Fotograf werden we-love-house.fm
Anmelden [x] angemeldet bleiben


Kostenlos registrieren

Let´s Play Ping Pong!

Pop-Up-Ausstellung bringt Hong Kong Comics ins Museum für Kommunikation Berlin

Mit „Let's Play Ping Pong! Hong Kong Comics“ macht das Comic-Kollektiv „Ping Pong“ aus Hongkong Station im Museum für Kommunikation Berlin: Vom 17. Juni bis zum 2. Juli 2017 lassen die Arbeiten der Comic-Künstler die Energie der Hongkonger Comic-Szene in der Hauptstadt spürbar werden. Auf ganz eigene Art verweben die Comic-Zeichner der vormals britischen Kolonie chinesische und westliche Kreativtechniken und schaffen so eine breite Palette unterschiedlicher Genres.

Zur Eröffnung am Samstag, 17.6.2017, 11.30 Uhr, lädt das Museum für Kommunikation Berlin zu einem Aktionstag bei freiem Eintritt. Eröffnungs-Highlight ist der Live-Comic-Jam: Ab 12.30 Uhr treffen die Hongkonger Ping Pong-Künstlerinnen und -Künstler Leumas To, Vivian Ho, Overloaddance, Nykie Ngan und wongszechit auf die Zeichner Markus „Mawil“ Witze, Hamed Eshrat und Michael Jordan. Im künstlerischen Austausch in englischer Sprache entsteht ein gemeinsames Comic-Kunstwerk.

Aktionstag (in englischer Sprache)

Let´s Play Ping Pong!
17. Juni 2017, 11.30 - 18 Uhr, Eintritt frei
  • 11.30 Uhr Ausstellungseröffnung
    • Betty Ho, Direktorin Wirtschafts- und Handelsbüro Hongkong, Berlin
    • Jenny Kästner, stellvertretende Direktorin Museum für Kommunikation Berlin
    • Connie Lam, Geschäftsführerin Hong Kong Arts Centre
  • 12 Uhr Sektempfang
  • 12.30 - 16 Uhr Live-Comic-Jam
  • 16.15 - 17.45 Zeichen- und Signier-Session

Ausstellung

Let´s Play Ping Pong! Hong Kong Comics
17. Juni bis 2. Juli 2017

In Kooperation mit

Wirtschafts- und Handelsbüro Hongkong, Berlin Hong Kong Arts Centre / Comix Home Base

Unterhaltung